Abstimmung im Europäi­schen Parlament: „Die neue Entsen­de­richt­linie wird dem Ansehen der EU schwer schaden!“

von Karin Breidbach

Das Europäische Parlament hat  in einer kurzfristig vorge­zo­genen Abstimmung die höchst umstrittene neue Entsen­de­richt­linie verab­schiedet. Mit der neuen Entsen­de­richt­linie wird jeder Arbeit­geber, dessen Arbeit­nehmer zum Arbeiten eine EU-Grenze überqueren, u.a. dazu gezwungen, ab dem ersten Einsatztag umfas­sende Einkom­mens­ver­gleiche mit dem Tarif- und Entloh­nungs­system des Ziellandes durch­zu­führen und Nachweise mitzu­geben, dass die entsen­deten Arbeit­nehmer im Zielland nicht mehr verdienen würden als im Heimatland.

Für nähere Infor­ma­tionen sprechen Sie uns gerne an.

Zurück