Starkes Auftragsplus für unsere Industrie

von Nora Pott

 

Von Januar bis März 2017 ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Nachfrage nach Erzeugnissen der rheinland-pfälzischen Industrie stark gestiegen. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Auftragseingangsindex für die gesamte Industrie in den ersten drei Monaten um 9,1 Prozent höher als im Vorjahr.

Es fällt auf, dass insbesondere die Bestellungen aus dem Ausland stark anzogen hat (plus 12,4 Prozent). Der rheinland-pfälzische Maschinenbau lag branchenmäßig mit plus 16,1 Prozent an der Spitze. Aber auch Chemie (plus 12,6 Prozent) und Fahrzeubau mit (plus 7,4 Prozent) verzeichneten Auftragssteigerungen.

Mehr Informationen gibt es auf der Seite des Statistischen Bundesamtes.
http://www.statistik.rlp.de/no_cache/de/einzelansicht/news/detail/News/2189/

 

Zurück