Weltweit letzter Platz

von Melissa Schuster

stokkete - Fotolia

82 Prozent der deutschen Bewerber haben keine Ahnung, was Unter­nehmen ihnen bieten!

  • Löhne sind hierzulande immer noch ein Tabuthema
  • Deutsche nur beim Thema Unternehmensmarke vorn
  • Studie unter 14.000 Arbeitnehmern weltweit

Bewerber auf der ganzen Welt haben immer bessere Vorstel­lungen von Unter­nehmen, bei denen sie sich bewerben. Nur die Deutschen nicht – zumindest, was Bezahlung und Sonder­leis­tungen poten­zi­eller Arbeit­geber betrifft. Lediglich 18 Prozent der Befragten zwischen Flensburg und Füssen wissen, welche Arbeit­neh­mer­vor­teile sie neben der normalen Vergütung bei einer neuen Firma erwarten. Damit belegt Deutschland weltweit den letzten Platz unter 19 Ländern mit bedeu­tenden Arbeits­märkten.

Lesen Sie hier in unserem Führungskräftemagazin vem.dasmagazin weiter.

Zurück