Zum Tag der Arbeit

von Rebecca Liesenfeld

Seit 2010 haben wir in der Metall- und Elektro-Industrie 159 neue Arbeitsplätze pro Tag geschaffen. Gut bezahlte Vollzeitarbeitsplätze. Arbeitsplätze mit Perspektive und Zukunft. Die 1.-Mai-Rhetorik verdrängt gerne solche Fakten und will uns einreden, es ginge uns schlecht und überhaupt müsse man die böse Wirtschaft schröpfen!
Die aber schafft Arbeitsplätze und damit Wohlstand.  

Und damit das so bleibt: Mehr Wirtschaft wagen! 

www.mehrwirtschaftwagen.de

Zurück