Wir vermitteln Ihnen in Seminaren die arbeits- und sozial­recht­lichen Grund­lagen, die Sie für Ihre tägliche Arbeit brauchen.

Damit Sie im laufenden Geschäft auf die wichtigsten arbeits- und sozial­recht­lichen Themen vorbe­reitet sind, bieten wir Ihnen regel­mäßig Seminare zu grund­le­genden Themen an wie zum Beispiel:

Betriebs­ver­fas­sungs­recht­liche Grund­lagen für die betrieb­liche Praxis Teil I

07.11.2018
Sandra Barisic
Koblenz
nur für Mitglieder

Die Veran­stal­tungs­reihe richtet sich an Geschäfts­führer, Perso­nal­leiter, Perso­nal­ver­­ant­wort­liche und Inter­es­sierte aus unseren Mitglieds­firmen. Ziel ist es, Ihnen eine geordnete und syste­ma­tische Einführung in das Betriebs­ver­fas­sungs­recht zu vermit­teln.

Es ist auch möglich, nur an einzelnen Tagen dieser Veran­stal­tungs­reihe teilzu­­nehmen, da die Themen­blöcke in sich abgeschlossen sind.

Wir empfehlen, einen aktuellen Geset­zestext zum Betriebs­ver­fas­sungs­recht mitzu­­bringen. Recht­liche Vorkennt­nisse sind für den Besuch der Veran­staltung nicht erfor­derlich. Im Einzelnen werden folgende Themen­ge­biete behandelt:

Mittwoch, 7. November 2018

Grund­sätze der Zusam­men­arbeit von Arbeit­geber und Betriebsrat/allge­meine Vorschriften,

  • Schulungen, Sprechstunden, Freistellungen, Kosten etc., §§ 37 ff. BetrVG,
  • Vergütung von Betriebsräten,
  • Allgemeine Aufgaben, § 80 BetrVG
  • Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten (vor allem Einstellung, Ver­setzung und Kündigung), Zustimmungsersetzungsverfahren etc., §§ 99 ff. BetrVG,
  • Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan, §§ 111 ff. BetrVG

Montag, 19. November 2018

Erzwingbare Mitbe­stimmung in sozialen Angele­gen­heiten, § 87 BetrVG

  • Reichweite der Mitbestimmung, Rechtsfolgen bei Nichtbeachtung, Eil- und Notfälle, Einigungsstelle, mitbestimmungspflichtige Angelegenheiten wie
  • Ordnung des Betriebes und Verhalten der Arbeitnehmer
  • Verteilung der Arbeitszeit, vorübergehende Verkürzung oder Verlängerung der Arbeitszeit
  • Einsatz technischer Einrichtungen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Sozialeinrichtungen
  • Betriebliche Entgeltgestaltung einschließlich leistungsbezogener Entgelte

Das Seminar findet jeweils von 09:00 bis ca. 13:00 Uhr statt.

kostenfrei

Wir infor­mieren Sie zeitnah über aktuelle Entwick­lungen.

Mit unserem Rundschreiben vem.aktuell informieren wir Sie zweimal im Monat über wesentliche aktuelle Entwicklungen wie

  • aktuelle Gesetzgebung:
    Die neue Arbeitsstättenverordnung wurde am 2. November 2016 vom Bundeskabinett verabschiedet und wird nach ihrer Verkündung im Bundesgesetzblatt, voraussichtlich Ende des Jahres, in Kraft treten. » weitere Informationen

 

  • aktuelle Rechtsprechung:
    Aufgrund der neuen Rechtsprechung des BAG muss der Arbeitgeber zur Vermeidung von Haftungsrisiken in der betrieblichen Altersversorgung die versicherungsvertragliche Lösung im Zusammenhang mit dem Ausscheiden des Beschäftigten verlangen. » weitere Informationen

 

Ihre Ansprechpartner

Syndikusrechtsanwältin
Renée Meyer
Rechtsberatung
& Tarifpolitik
Syndikusrechtsanwältin
Judith Grünewald, LL.M.
Rechtsberatung
& Europarecht
Ass. jur.
Eva Kristina Marx
Rechtsberatung
& Altersteilzeit
Syndikusrechtsanwältin
Sandra Barisic
Geschäftsführerin
Rechtsberatung
& Tarifpolitik
Syndikusrechtsanwältin
Alexandra Wellmann
Rechtsberatung
& Beschäftigtendatenschutz
Syndikusrechtsanwältin
Kristina Sahl
Rechtsberatung
Jennifer Hitzel
Assistentin Rechtsberatung
& Tarifpolitik