Tarif­ver­träge bieten Sicherheit!

Während der Laufzeit der Tarif­ver­träge sind Streiks im Unter­nehmen ausge­schlossen!

Wenn aufgrund Ihrer Mitgliedschaft beim vem.die arbeitgeber e.V. Tarifbindung begründet wird (T-Mitgliedschaft), kommen die Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie zur Anwendung. Solange diese Tarifverträge nicht gekündigt sind, dürfen Ihre Mitarbeiter für eine Erhöhung oder Verbesserung der darin geregelten tariflichen Leistungen nicht streiken.

Nach Ablauf der Kündi­gungs­frist gilt aufgrund unserer Schlich­tungs- und Schieds­ver­ein­barung eine weitere Friedens­pflicht von 4 Wochen, in denen die Tarif­ver­trags­par­teien verpflichtet sind nach Lösungen zu suchen.

Außerhalb von Tarifrunden haben Sie damit die Sicherheit, dass Ihre betrieb­lichen Abläufe durch Streik­maß­nahmen nicht gestört werden!

Die Festlegung der Entgelte in den Tarif­ver­trägen bietet Ihnen Planungs­si­cherheit.

In jeder Tarifrunde setzen wir uns dafür ein, für die Entgelt­ta­rif­ver­träge eine möglichst lange Laufzeit zu verein­baren. Denn für den festge­schrie­benen Zeitraum können die tarif­ge­bun­denen Unter­nehmen in Ihren Kosten­pla­nungen von festste­henden Entgelt­größen ausgehen, was nachhaltige Planungs­si­cherheit bietet.

Die tarif­lichen Vorschriften bilden eine verläss­liche Rechts­grundlage bei der Gestaltung der Arbeits­ver­hält­nisse.

Die Tarif­ver­träge der Metall- und Elektro­in­dustrie regeln alle wesent­lichen Inhalte des Arbeits­ver­hält­nisses.

Mit dem Einheit­lichen Entgel­t­rah­men­ab­kommen haben die Tarif­ver­trags­par­teien eine Grundlage geschaffen, auf der die Vergütung von Arbeitern und Angestellten nach gleichen, einheit­lichen Regeln festgelegt wird.

Auch für die übrigen wesent­lichen Inhalte des Arbeits­ver­hält­nisses, wie die Arbeitszeit oder die Ansprüche auf Urlaub, schaffen die Tarif­ver­träge eine sowohl für den Arbeit­geber als auch die Beschäf­tigten verläss­liche Grundlage.

Ihre Ansprechpartner

Syndikusrechtsanwalt
Stephan Taugs
Rechtsberatung
und Tarifpolitik
+49 261 40406-50
Syndikusrechtsanwältin
Sandra Barisic
Rechtsberatung
und Tarifpolitik
+49 261 40406-55
Rebecca Liesenfeld
Teamassistenz
Rechtsberatung und Tarifpolitik
+49 261 40406-56
Christina Discher
Teamassistenz
Rechtsberatung und Tarifpolitik
+49 261 40406-21